» zur Übersicht Landkreis Wunsiedel
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Müller - nicht Shakespeare

SELB Kabarettist Michl Müller kommt am Donnerstag, 7. November, um 20 Uhr, mit seinem aktuellen Programm "Müller . . . nicht Shakespeare" ins Rosenthal-Theater Selb.

Gastiert am 7. November im Rosenthal-Theater: Michl Müller.  

SELB Kabarettist Michl Müller kommt am Donnerstag, 7. November, um 20 Uhr, mit seinem aktuellen Programm "Müller . . . nicht Shakespeare" ins Rosenthal-Theater Selb.

Scharfsinnig nimmt Michl Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch. Der selbsternannte "Dreggsagg" (Fränkisch für "Schelm") aus Bad Kissingen spricht alles an, für ihn gibt es keine Tabus. Michls Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit ist mitreißend und packend. Mit seinem fränkischen Dialekt und seinem spitzbübischen Charme hat er dabei das Publikum schnell auf seiner Seite. Nach einem Abend mit dem energiegeladenen Michl Müller möchte man ihm mit Shakespeares Worten zurufen: "Gut gebrüllt Löwe !" Michl Müller kommt durch Vermittlung der Agentur Streckenbach in Ebersdorf bei Coburg nach Selb. Deshalb läuft der Vorverkauf diesmal anders als üblich bei allen Vorverkaufsstellen von eventim, reservix und okticket und auch online zum selbst ausdrucken, teilt das Kulturamt der Stadt Selb mit.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs vorerst bis Ende April eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 30.05.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.