» zur Übersicht Landkreis Wunsiedel
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


"Engarde" in Bad Elster

BAD ELSTER Am Samstag, 2. November, ab 9 Uhr wird das Königliche Kurhaus Bad Elster zum 17. Mal zur großen Fechtsporthalle.

Am kommenden Samstag, 2. November, dürfen sich alle Freunde des Fechtsports auf spannende Begegnungen in Bad Elster freuen. Foto: Jan Bräuer  

BAD ELSTER Am Samstag, 2. November, ab 9 Uhr wird das Königliche Kurhaus Bad Elster zum 17. Mal zur großen Fechtsporthalle. Dann lädt die SG Medizin Bad Elster in Kooperation mit der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH und der Sächsischen Staatsbäder GmbH zum 16. Internationalen Bäderfechtturnier in das historische Ambiente Bad Elsters ein.

Im Königlichen Kurhaus kreuzen sich an diesem Tag wieder die Klingen von über 15 Mannschaften, unter anderem aus Rottleben, Radebeul, Saalfeld, Schkeuditz, Hof, Selb, Dresden, Pisek (Tschechien) und Bad Elster. Jedes Team der Freizeitfechter besteht aus einer Frau und einem Mann, weshalb das Turnier auch unter dem Motto "Sie und Er: Städte- und Degenturnier" steht. "Die besondere Wettkampfatmosphäre hier im Königlichen Kurhaus ist jedes Jahr ein Aushängeschild des Freizeitfechtsports im Vogtland und der europäischen Bäderregion", sagt Michael Höfer von der Abteilung Fechten der SG Medizin Bad Elster. "Mittlerweile ist das Turnier auch zu einem herzlichen Treffen befreundeter Teams in königlicher Kulisse geworden !"

Die Siegerehrung findet am Ende der Wettkämpfe gegen 16 Uhr statt. Der Eintritt zum Turnier ist frei. Alle Infos unter 037437/53900 oder www.badelster.de.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs vorerst bis Ende April eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 30.05.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.