» zur Übersicht Landkreis Wunsiedel
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Wer ist der Beste am Sandsack ?

MARKTREDWITZ "Füllen, werfen, gewinnen - wer ist der Champion im THW ?", lautet das Motto des Technischen Hilfswerks (THW) am Samstag, 7. September.

Michael Meier
Am Samstag, 7. September, lädt das THW Marktredwitz zur "Sandsack-Challenge" ein. Foto: M.M.  

MARKTREDWITZ "Füllen, werfen, gewinnen - wer ist der Champion im THW ?", lautet das Motto des Technischen Hilfswerks (THW) am Samstag, 7. September. Denn da steht im Marktredwitzer THW-Ortsverband in der Lorenzreuther Straße die große "Sandsack-Challenge" auf dem Programm.

INTERNET

Weitere Informationen gibt es auch unter www.thw-sandsack-challenge.de.


Dafür müssen in einem Parcours sechs Stationen bewältigt werden. Denn man kennt ja die Bilder: Überflutete Städte und Dörfer, Boote in der Innenstadt sowie Helfer mit Sandsäcken, die gegen das steigende Wasser kämpfen. Das Technische Hilfswerk kommt hier denen zu Hilfe, die nicht verschont bleiben. Moderne Technik kommt dann zum Zug und bildet das Rückrad des Einsatzes. Das bewährteste Mittel ist und bleibt aber der Sandsack. Nicht einer, sondern tausende werden an Ufern aufgeschlichtet, um das Wasser zurückzuhalten. Mit etwas Sand und Jute ist es aber nicht getan. Aber wie füllt man ihn, wie verlegt und transportiert man den Sandsack ? Das können alle Interessierten am 7. September herausfinden und ausprobieren. Unter anderem warten dann Aufgaben wie "Aufbau eines Papierfahrzeuges", Füllen und Schätzen", "Zielwerfen oder "Transport und Schlichten" auf die Teilnehmer.

Für die Besten winken jede Menge Preise: Da gehören ein iPad, ein Gutschein für die Therme Erding oder ein Smart Speaker Sonos Play 5 dazu. Und das Beste ist: Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig und es dürfen alle Interessierten mitmachen. Das THW ermittelt für jeden Ort den Tagessieger, welcher ein Überraschungspaket erhält. Aus den Ortssiegern ergibt sich der Gesamtsieger anhand der Punktzahl. Ergänzt werden die Stationen durch den großen Technik- und Fahrzeugpark des THW. Es wartet daher ein aktionsreicher Tag rund um Technik, Teamwork, THW, bei dem es am Ende noch etwas zu gewinnen gibt. Beginn ist um 10 Uhr, das Ende ist für 18 Uhr angesetzt.

Michael Meier

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr