» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Hofer Autokino geht in die Verlängerung

HOF Auf vielfachen Wunsch bleibt die neue Attraktion auf dem Hofer Volksfestplatz auch in den Sommerferien bestehen. Damit geht das 1. Hofer Autokino für den Monat August in seine zweite Verlängerung.

HOF Auf vielfachen Wunsch bleibt die neue Attraktion auf dem Hofer Volksfestplatz auch in den Sommerferien bestehen. Damit geht das 1. Hofer Autokino für den Monat August in seine zweite Verlängerung. Neben den Kinovorstellungen ist erstmals auch ein Gottesdienst geplant. Er findet mit Dekan Saalfrank am Sonntag, 2. August, statt.

PROGRAMM

Samstag, 25. Juli: Filmtage-Rendezvous mit Filmgespräch und Filmtage-Bratwurst: Petting statt Pershing

Sonntag, 26. Juli: All-Time-Classic: Rocky Horror Picture Show

• Tickets für diese und alle weiteren Vorführungen gibt es im Internet unter www.kino-hof.de. Ende Juli finden außerdem geschlossene Veranstaltungen statt, etwa Schulabschlussfeiern der Montessori-Schule Berg, der Realschule Hof und der FOS/BOS.


Die Autokino-Macher ziehen nach zwei Monaten eine positive Zwischenbilanz. "Das Hofer Drive-In-Kino ist nicht nur regional erfolgreich, sondern selbst im bundesweiten Vergleich ein Leuchtturm," sagt Central-Kino-Geschäftsführer Stefan Schmalfuß. "Mit den Lockerungen nach dem Lock-Down sind die Zuschauerzahlen vieler Autokinos in den Keller gefallen. Nicht so in Hof. Hier gibt es einen Festival-Charakter, der das Autokino zu einem Event macht." Beim Horrorfilm "ES" wurden rote Luftballons verteilt, beim Rammstein-Film gab es Pyrotechnik, beim Elton-John-Film legten Rockwerk-DJs auf, beim Leberkäsjunkie gab es Leberkäs. Zwei bundesweite Zeitschriften berichteten über die Autokino-Liebeserklärung von Bauer Bruno an seine Anja zum 11. Hochzeitstag. Großes Lob von den Besuchern gibt es auch für die extrem gute Organisation, die freundlichen Helfer und die vorbildliche Hygiene.

Passend zu den Filmen kamen vergangene Woche zum Film "Dirty Dancing" Oldtimer mit Haifischflossen, zum DDR-Fluchtfilm "Ballon" Trabifahrer und zur Doku eines Fahrradweltreisenden mehrere Fahrradfahrer mit Klappstuhl, Decke und Kofferradio. Cabriofahrer bringen ihren Wein und Snacks mit und wer Platz im Auto hat, legt Matratzen und Decken aus.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 08.08.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.