» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Kurs hilft beim Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

BAD STEBEN/NAILA Der Hospizverein Frankenwald und die VHS Bad Steben haben am Samstag, 19. Oktober, einen Kurs zum Thema "Letzte Hilfe - Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende" im Programm.

BAD STEBEN/NAILA Der Hospizverein Frankenwald und die VHS Bad Steben haben am Samstag, 19. Oktober, einen Kurs zum Thema "Letzte Hilfe - Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende" im Programm. Sterben ist ein Thema, das uns alle betrifft. Das Lebensende eines Angehörigen oder Freundes macht uns oft hilflos und traurig. In dem Kurs "Letzte Hilfe" erhalten interessierte Menschen Hilfestellungen für den Umgang mit Betroffenen. Es werden Themen angesprochen, die mit Sterben, Tod und Trauer verbunden sind: Was geschieht beim Sterben ? Wie können Angehörige den Sterbenden unterstützen ? Wozu dienen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht ? Wie gehen wir mit unserer Trauer um ? Was ist für die Zeit nach dem Tod zu bedenken ? Durch die Vermittlung von Basiswissen und leicht umsetzbaren Handreichungen werden die Teilnehmer ermutigt, sich Sterbenden zuzuwenden und für sie da zu sein.

Der Kurs läuft an einem Nachmittag und ist aufgeteilt in vier Teile, die jeweils 45 Minuten dauern. Die Themen lauten: 1. "Sterben ist ein Teil des Lebens", 2. "Vorsorgen und entscheiden", 3. "Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte", 4. "Abschied nehmen vom Leben". Referenten sind Medizinerin Snezana Götzl und Margarete Jahn, Koordinatorin des Hospizvereins Frankenwald.

Der Kurs findet am 19. Oktober von 14 bis 18 Uhr in Bad Steben im Hotel Relexa statt und kostet zwölf Euro (inklusive Kaffepause). Anmelden können sich Interessierte noch bis zum 14. Oktober bei der VHS Bad Steben per E-Mail an vhs@bad-steben.de oder einfach telefonisch unter der Nummer 09288/7438.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr