» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Es ist wieder so weit: Der Blues kommt nach Gefrees

GEFREES Mit der 23. Bluesnight präsentiert der Kultur- und Konzertverein Omnibus am Samstag, 14. September, wieder ein Highlight in unserer Region.

Kat Balun aus Ohio wird zur Bluesnight nach Gefrees kommen.  

GEFREES Mit der 23. Bluesnight präsentiert der Kultur- und Konzertverein Omnibus am Samstag, 14. September, wieder ein Highlight in unserer Region. Zur Session in der kultigen Bärenscheune in Gefrees mit Künstlern von internationalem Format werden wieder Besucher aus ganz Deutschland erwartet. Passend zum musikalischen Hochgenuss bietet das Gastroteam auch in diesem Jahr wieder kulinarische Spezialitäten und Guinness vom Fass an.

Folgende Künstler werden neben Erwin Walter und Thomas Marek, besser bekannt als "Raisin’ Cain", in der Bärenscheune zu einer Session aufspielen: Kat Balun aus Cincinnati, Ohio, begann mit Klavier und Violine. Irgendwann in den Siebzigern wurde sie vom Bluesbazillus angesteckt und zählt seither zu den gefragtesten Musikerinnen dieses Stils. Ganz gleich wo und in welcher Formation - immer beeindruckt sie als ausdrucksstarke Sängerin und virtuose Mundharmonikaspielerin.

Blues Rudy , Gesang und Gitarre, war bereits einmal in Gefrees, kommt aus der Lutherstadt Wittenberg, sein Mississippi heißt Elbe. Sein Sound ist unerbittlich, fordernd und bahnt sich mit der Leichtigkeit einer Dampfwalze den Weg ins Ohr. Blues Rudy spielte im Vorprogramm von Canned Heat und vielen anderen.

Martin Scheffler , der äußerst gefragte Bluesgitarrist, musiziert seit vielen Jahren in verschiedenen Bands und ist immer ein Augen- und Ohren-Erlebnis. Er hat die seltene Gabe, den Tönen Leben einzuhauchen. Seine musikalischen Wurzeln streifen die Swinggitarristen der 40er Jahre wie auch den Rhythm'n'blues-Stil des Freddie King. Martin Scheffler tourt auch mit Gitte Henning, Wencke Myhre, Siv Malmquist, Inga Rumpf oder Abi Wallenstein.

Organisiert wird die Bluesnight wie immer vom "spiritus rector" Erwin Walter am Schlagzeug, der auch in der Vergangenheit stets ein Garant für hochkarätige Veranstaltungen in der Bärenscheune war. Los geht’s am Samstag um 20.30 Uhr, Einlass ist um 19.30 Uhr.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr