» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Am Wochenende wird wieder gewandert

SCHWARZENBACH AN DER SAALE Die "Schwarzenbacher Wanderfreunde" laden am Samstag, 11., und Sonntag, 12. August, zum nunmehr 33. Mal Freizeitsportler zu den Volkswandertagen ein.

SCHWARZENBACH AN DER SAALE Die "Schwarzenbacher Wanderfreunde" laden am Samstag, 11., und Sonntag, 12. August, zum nunmehr 33. Mal Freizeitsportler zu den Volkswandertagen ein. Die Teilnahme wird für das Internationale Volkssport-Abzeichen gewertet, auch aus Italien haben sich wieder Gruppen angemeldet.

Start und Ziel der Veranstaltung ist, wie in den Vorjahren, die Turnhalle der Grundschule in der Breslauer Straße, von wo aus alle drei Routen (fünf, zehn und 20 Kilometer) gemeinsam über den Bahnübergang und durch die Rehauer Straße in Richtung Fattigau und über die Saale zur ersten Kontroll- und Verpflegungsstelle führen. Dort geht es nach links unter der Bundesstraßen-Brücke durch bis zur Streckentrennung am Pavillon in der Hertelsleite. Die Fünf-Kilometer-Tour zweigt nach links ab, passiert das "Haus Saalepark", überschreitet auf der Fußgängerbrücke unterhalb der Kirche die Saale zum zweiten Mal und führt bis zur Hellersinsel. Von hier geht es am Traktor-Oldtimer-Museum vorbei zum Ziel.

Die Zehn- und 20-Kilometer-Marschierer wandern weiter bis Stobersreuth, wo sich die Strecke wieder teilt. Die Zehn-Kilometer-Tour geht in Richtung Förbau weiter. Die 20 Kilometer lange Strecke führt in Richtung Gottfriedsreuth, durch Seulbitz bis zum Kontrollposten Bärlas, wo die Aktiven eine Pause zur Stärkung einlegen können. Der weitere Weg verläuft durch Götzmannsgrün und zwischen Haidberg und der Bahnlinie weiter nach Förbau, wo er am Ende der Ortschaft wieder mit der Zehn-Kilometer-Strecke zusammenkommt. Gemeinsam geht's dann zum Ziel zurück.

Ab 8 Uhr am Samstag und sonntags schon ab 6 Uhr kann gestartet werden; im Ticketpreis von zwei Euro sind der IVV-Stempel, die Unfallversicherung und ein Erfrischungsgetränk an den Kontrollstellen enthalten.

Fleißige Helfer verwöhnen die Gäste in der Turnhalle mit warmen und kalten Speisen sowie Getränken, Kaffee und Kuchen. Am Sonntag wird der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Hans-Peter Baumann - selbst ein begeisterter Wanderer - zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden bei einem gemeinsamen Frühschoppen gegen 11 Uhr Ehrenpreise an die teilnehmerstärksten deutschen und an die italienischen Gäste vergeben.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

aktuelle Verlagsbeilagen

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr