» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Drei Tage lang wird gefeiert

Wiesenfest in Naila, das heißt wieder drei Tage beste Unterhaltung und geselliges Beisammensein . Vom 14. bis zum 16. Juli wird heuer das "144. Naalicher Heimat- und Wiesenfest" gefeiert.

Sandra Hüttner

Wiesenfest in Naila, das heißt wieder drei Tage beste Unterhaltung und geselliges Beisammensein . Vom 14. bis zum 16. Juli wird heuer das "144. Naalicher Heimat- und Wiesenfest" gefeiert. Neu im Boot als Organisator und Ausrichter ist die Landjugendgruppe Marxgrün, die gemeinsam mit der Stadt Naila wie bisher auf den Platz der Freien Turnerschaft einlädt.

In Kurzform ist Folgendes geboten: Die Isartaler Hexen machen auf ihrer Abschiedstour am Samstag Station in Naila. Hier wird zum ersten Mal beim "Naalicher Wiesenfest" der "Nightliner" des Landkreises Hof eingesetzt. Das WM-Spiel um Platz drei und das WM-Finale können Fußballfans auf großer LED-Leinwand verfolgen, auch wenn die deutsche Nationalelf leider nicht mehr dabei ist. Einen Weißwurstfrühschoppen gibt es am Sonntag und abends ist Party mit "Blues Nid" angesagt. Am Montagabend steigt die Stimmung mit "Pop nach 8" und an allen Tagen gibt es natürlich Barbetrieb, freien Eintritt und leckeres Essen.

Der Wiesenfestsamstag, 14. Juli, startet um 15 Uhr mit dem offiziellen Bieranstich mit Radio Euroherz und zugleich geht's im großen Vergnügungspark Schramm richtig rund. "Happy Hour" ist angesagt beim Autoscooter, Kinderkarussell, Break Dance und weiteren Fahrgeschäften. Um 16 Uhr flimmert dann das Fußball-WM-Spiel um Platz drei über die große LED-Leinwand im Festzelt. Und spätestens am Abend steigt die Stimmung, wenn um 20 Uhr die Isartaler Hexen die große Bühne im Festzelt stürmen. Da dauert es bestimmt nicht lange und es wird auf den Bierbänken und -tischen getanzt. Die feschen Mädels versprechen Stimmung und gute Laune pur.

Der Wiesenfestsonntag, 15. Juli, startet um 10 Uhr mit einem ökumenischen Zeltgottesdienst, dem sich ein zünftiger Weißwurstfrühschoppen anschließt. Gestärkt geht es dann für die Mitglieder der vielen Nailaer Vereine wie auch die aus den Ortsteilen zum großen Festumzug, der sich um 13.30 Uhr an der Mittelschule Frankenwald zum Gelände der Freien Turner in der Hofer Straße in Bewegung setzt. Auf dem Festplatz angekommen, begrüßen Bürgermeister Frank Stumpf und der Wilde Mann die Gäste im Festzelt. Ab 14.30 Uhr gibt es eher zünftige Klänge, wenn der Musikverein Steinwiesen für die musikalische Unterhaltung sorgt. Fußballfans kommen um 17 Uhr wieder auf ihre Kosten, denn dann flimmert das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft über die LED-Leinwand. Um 19 Uhr steht wieder Musik auf dem Programm, dann mit den Lokalmatadoren, der Band "Blues Nid" aus Lippertsgrün.

Der Wiesenfestmontag, 16. Juli, gehört auch in diesem Jahr traditionell den Kindern und Jugendlichen und beginnt um 13.30 Uhr mit dem Festzug der Schul- und Kindergartenkinder. Wenn der Festzug auf dem Festgelände angekommen ist, veranstalten die Schulkinder auf der Wiese hinter dem Festzelt die Wettspiele, bei denen es um Schnelligkeit und Geschicklichkeit geht. Ganz klar, winken den jeweiligen Klassensiegern wie auch später den einzelnen Kindern Preise. Im Festzelt spielt ein weiteres Mal der Musikverein Steinwiesen auf und sorgt für musikalische Unterhaltung, zugleich startet der Festbetrieb. Um 18 Uhr beendet die traditionelle Abschlussfeier offiziell das Wiesenfest für die jungen Besucher.

Für die "Großen" geht es in die letzte musikalische Runde, für die in diesem Jahr die bekannte Band "Pop nach 8" verpflichtet wurde. Zirka gegen 22.30 Uhr setzt dann ein beeindruckendes Feuerwerk den Schlusspunkt unter das "144. Naalicher Heimat- und Wiesenfest".

Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen - dann sind drei Tage Vergnügen pur garantiert.

Sandra Hüttner

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

aktuelle Verlagsbeilagen

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr