» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Palliative Versorgung geht auch ambulant

HOF Elke Zuber, die Seniorenbetreuerin der Hospitalstiftung Hof, hat Marion Mayer zum Thema "SAPV - Spezielle Ambulante Palliativ Versorgung" in die Seniorentreffs der Hospitalstiftung eingeladen. Am Dienstag, 19.

HOF Elke Zuber, die Seniorenbetreuerin der Hospitalstiftung Hof, hat Marion Mayer zum Thema "SAPV - Spezielle Ambulante Palliativ Versorgung" in die Seniorentreffs der Hospitalstiftung eingeladen. Am Dienstag, 19. Juni, spricht sie in der Viktor-von-Scheffel-Straße 7 und am Mittwoch, 27. Juni, in der Gabelsbergerstraße 81 a. Sie gibt einen Überblick über die Leistungen dieses Dienstes und zeigt auf, wer anspruchsberechtigt ist. Mayer wird auch darauf eingehen, wie die Koordination mit der ambulanten Pflege aussehen kann und welche medizinischen Möglichkeiten die SAPV hat. Die SAPV bietet Hilfe bei der Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen zu Hause. Begonnen wird immer um 14 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Ab 15 Uhr ist Vortragsbeginn. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

aktuelle Verlagsbeilagen

Unsere Heimat
Bauen und Wohnen
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr