» zur Übersicht Landkreis Wunsiedel
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Wirtschaftsregion gibt besondere Schulstunde

"Zukunft gestalten" lautet das Motto der vierten Auflage der Hochfranken-Schultaschen, die die Wirtschaftsregion Hochfranken an knapp 2 500 Schüler der Vorabschlussklassen an 35 weiterführenden Schulen in ganz Hochfranken verteilt.

Auftakt im Fichtelgebirge: 160 Schüler der Staatlichen Fach- und Berufsoberschule in Marktredwitz nahmen an der offiziellen Hochfrankenstunde mit Übergabe der Schultaschen teil. Insgesamt werden in ganz Hochfranken 2 500 Taschen verteilt. Foto: Wirtschaftsregion Hochfranken  

"Zukunft gestalten" lautet das Motto der vierten Auflage der Hochfranken-Schultaschen, die die Wirtschaftsregion Hochfranken an knapp 2 500 Schüler der Vorabschlussklassen an 35 weiterführenden Schulen in ganz Hochfranken verteilt.

DIESE UNTERNEHMEN MACHEN MIT

Die beiden Projekte Hochfrankentasche und Hochfrankenstunde werden von 23 regionalen Unternehmen unterstützt: Accenture Services GmbH, Alukon KG, Auto Müller GmbH & Co.KG, BD-Sensors GmbH, BHS tabletop AG, Birke Elektroanlagen GmbH, BWF Tec GmbH & Co.KG, dennree GmbH, Gealan Fenster-Systeme GmbH, Geis Bischoff Logistics GmbH, Gelo Holzwerke GmbH, Hertel Grilltechnik GmbH, HFO-Gruppe, Lamilux Heinrich Strunz Gruppe, Netzsch-Gruppe, Nexans Power Accessories Germany GmbH, Ontec Automation GmbH, Rausch & Pausch GmbH, Reha-Zentrum Bad Steben, Rehau AG + Co, Sandler AG, Spedition Leupold GmbH, Südleder GmbH & Co. KG.


MARKTREDWITZ Die Verteilung der Schultaschen erfolgt im Rahmen einer Hochfrankenstunde, in der sich eine Schulstunde lang alles rund um das Thema Ausbildungsmöglichkeiten in Hochfranken dreht: Unternehmen, Branchenstruktur, Fach- und weiterführende Schulen und Studienangebot. An vielen Schulen wird das Team der Wirtschaftsregion auch von Vertretern der 23 am Projekt beteiligten Unternehmen begleitet. Diese stellen sich und die im Unternehmen angebotenen Ausbildungsberufe den Schülern vor.

Die Auftaktveranstaltung war in diesem Jahr in der Aula der Staatlichen Fach- und Berufsoberschule Marktredwitz. "Die Hochfrankenstunde ist an der FOS/BOS Marktredwitz seit Jahren eines der bewährten Module in der Berufsorientierung unserer Schüler. Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr Gastgeber der offiziellen Hochfrankenstunde zu sein", sagte Schulleiter Hans Ottmar Donnert.

"Die hochfränkischen Unternehmen bieten hervorragende Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Das wollen wir den Schülern in der Hochfrankenstunde mit auf den Weg geben", ergänzte Sabrina Kaestner, Geschäftsführerin der Wirtschaftsregion Hochfranken. Um den Jugendlichen dieses breite Spektrum aufzuzeigen, beinhalten die Schultaschen neben dem "Karriereziel", in dem die Region und hier ansässige Unternehmen vorgestellt werden, einen Eckspanner für die Unterrichtsmaterialien, einen DIN A4-Schreibblock, einen Hochfranken-Stift, und eine Broschüre, in der die 23 beteiligten Unternehmen in einem Kurzporträt und mit ihren Ausbildungsangeboten vorgestellt werden.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr