» zur Übersicht Landkreis Wunsiedel
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Neues ÖPNV-Angebot: Car-Sharing in Marktredwitz und Selb gestartet

WUNSIEDEL Im Landkreis Wunsiedel gibt es seit der vergangenen Woche die ersten Car-Sharing-Angebote. Die Standorte in Marktredwitz und Selb sind offiziell in Betrieb genommen worden.

WUNSIEDEL Im Landkreis Wunsiedel gibt es seit der vergangenen Woche die ersten Car-Sharing-Angebote. Die Standorte in Marktredwitz und Selb sind offiziell in Betrieb genommen worden. Einheimische und Touristen können bei Bedarf gegen Gebühr ein Fahrzeug leihen und es nach der Nutzung dort wieder abstellen.

In Marktredwitz stehen die Fahrzeuge in der Bahnhofstraße und der Waldershofer Straße zur Verfügung; in Selb finden Interessierte ein Fahrzeug hinter dem Rathaus. An beiden Standorten hat man sich für je einen Neunsitzer entschieden (Opel Vivaro in Selb, Renault Master in Marktredwitz); in Marktredwitz steht darüber hinaus mit einem Renault Zoe noch ein Elektro-Viersitzer zur Verfügung.

Neunsitzer sind Autos, die nicht jeder in der Garage hat, die aber häufig benötigt werden. Für eine Vereinsfahrt, einen Ausflug mit mehreren Personen zu einem Konzert oder Sportevent oder für den Transport größerer Gegenstände. Ab sofort heißt es dafür: Registrieren, einsteigen, losfahren. "Als uns die Idee aus dem Landratsamt erreicht hat, war uns gleich klar, dass wir bei dieser Entwicklung dabei sein wollen. Und die Entscheidung war offensichtlich richtig, denn die ersten Anfragen unserer Vereine haben uns schon erreicht noch bevor die Fahrzeuge angekommen waren. Ich bin mir sicher, wir sind auf dem richtigen Weg", sagt der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel. Und sein Selber Amtskollege Ulrich Pötzsch ergänzt: "Das Fahrzeug ist die ideale Ergänzung zu unserem öffentlichen Nahverkehr. Ich bin sicher, dass auch unsere Selber Vereine daraus großen Nutzen ziehen werden. Mein Dank gilt natürlich vor allem den Sponsoren, die die Umsetzung des Projektes ermöglicht haben."

Landrat Dr. Karl Döhler: "Die Resonanz bei den beiden Eröffnungsveranstaltungen zeigt: ein erster, wichtiger Schritt in Marktredwitz und Selb ist gemacht. Weitere Kommunen aus dem Landkreis haben ihr Interesse an dem Thema bereits bekundet. Wenn die Nutzung der Fahrzeuge passt, dann ist es unser erklärtes Ziel die Flotte weiter auszubauen und das Thema Car-Sharing für die Zukunft in unserem Landkreis weiter zu entwickeln."

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr