» zur Übersicht Landkreis Kulmbach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Betrunken gegen Sicherungseinrichtungen

HEINERSREUTH /ALTENPLOS Eine 21-jährige Schülerin aus dem Landkreis Kulmbach befuhr in der vergangenen Nacht die Bundesstraße 85 von Bayreuth kommend in Richtung Kulmbach.

HEINERSREUTH /ALTENPLOS Eine 21-jährige Schülerin aus dem Landkreis Kulmbach befuhr in der vergangenen Nacht die Bundesstraße 85 von Bayreuth kommend in Richtung Kulmbach. Im Ortsteil Altenplos kam sie in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr dabei mehrere Sicherungseinrichtungen, die für den Schutz von Fußgängern in diesen Bereich angebracht waren. Der Aufprall war so heftig, dass die Airbags auslösten und das Fahrzeug erst 40 Meter nach dem eigentlichen Anstoß zum Stehen kam, berichtet die Polizei.

Fahrerin flüchtet

Die Unfallverursacherin entfernte sich von der Unfallstelle und konnte kurze Zeit später von anfahrenden Streifen der Polizei aufgegriffen werden. Dabei wurde festgestellt, dass die Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein sofort durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,78 Promille. Die Folge war eine Blutentnahme. Die Sicherstellung der Fahrerlaubnis war nicht möglich, da diese nicht auffindbar war. Durch den Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt, es entstand ein Gesamtschaden von etwa 11 000 Euro.

Durch die informierte Straßenmeisterei wurde der Schaden an den Verkehrssicherungsanlage behelfsmäßig repariert. Nach Eingang des Blutergebnisses und Abschluss der Ermittlungen wird der Vorgang der Staatsanwaltschaft Bayreuth zur weiteren Entscheidung vorgelegt, heißt es im Polizeibericht.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs vorerst bis Ende April eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 06.06.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
    
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.