» zur Übersicht Landkreis Kulmbach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Ben sucht ein Zuhause

Eva Hovasse sucht für einen Mischlingshund aus Rumänien ein Herrchen oder Frauchen. Diesmal sollte es ein Platz sein, der für immer Heimat bietet.

Er ist erst eineinhalb Jahre alt und hat schon viel hinter sich. Für den Mischlingshund Ben wird nun ein neues Herrchen oder Frauchen gesucht. Foto: Privat  

Eva Hovasse sucht für einen Mischlingshund aus Rumänien ein Herrchen oder Frauchen. Diesmal sollte es ein Platz sein, der für immer Heimat bietet.

PRESSECK Er hat auffallend große Augen und einen Blick, der Eis schmelzen kann. Trotzdem hat der Mischlingshund Ben, der gerade bei Eva Hovasse in Presseck in Pflege ist, kein Zuhause. Das, hofft Bens Frauchen auf Zeit, soll sich bald ändern. Eva Hovasse sucht für den Hund ein Frauchen oder Herrchen, bei dem er für immer bleiben kann.

Der Mischlingsrüde Ben stammt aus Rumänien. Geboren ist er im Mai 2018. Er ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und hat eine Schulterhöhe von 40 Zentimetern. " Ben ist leider vom Pech verfolgt, denn er hat bereits sein drittes Zuhause verloren und ist nun schon zum zweiten Mal bei mir auf der Pflegestelle gelandet", beschreibt Eva Hovasse den Hund. Seinen ersten Platz habe er verloren, nachdem sich seine Besitzer getrennt hatten. Das zweite Herrchen war zu wenig daheim. Das sei für den lebhaften Hund untragbar gewesen. Eva Hovasse ist ganz offen: " Bei den letzten Besitzern hat er einfach mal die Rudelführung übernommen, da eine klare Führung fehlte."

Ben wird als liebenswerter Kerl beschrieben: "Der kleine Rabauke mag alle Menschen. Er versteht sich sehr gut mit anderen Hunden, mag Katzen. Ben ist stubenrein und kann stundenweise alleine zu Hause bleiben. Er fährt gerne im Auto mit, läuft wahnsinnig gerne und viel spazieren und beherrscht schon alle Grundkommandos."

Jetzt wird für Ben eine aktive Familie gesucht, die sich gerne in der Natur aufhält. Denn Ben braucht Bewegung. "Er ist definitiv nichts für Langweiler und auch nichts für Leute die gerne das Sofa besetzen", meint seine Pflegerin. Sie legt noch auf etwas anderes großen Wert: "Ben braucht unbedingt Menschen, die auch deutlich machen können, wer die Regeln aufstellt, sonst übernimmt nämlich das kleine Schlitzohr diese Aufgabe." Menschen, die Spaß haben, mit Ben zu spielen, auch mal zu raufen, werden gesucht.

"Was auch noch ganz wichtig ist, seine zukünftigen Besitzer sollten sich nicht daran stören, dass Ben gerne mal Stöckchen zerkaut und seinem Alter entsprechend auch gerne alles rumträgt oder probiert, was er drinnen und draußen so findet", macht Eva Hovasse die Bedürfnisse des noch jungen Hundes deutlich. Ihre Hoffnungen für Bens Zukunft umreißt die Presseckerin in klaren Worten: "Wir wünschen uns für Ben eine Familie, die ihn so akzeptiert wie er ist, ihm aber klare Regeln aufstellt, da er sonst schnell dazu neigt Unklarheiten auszunutzen. Er braucht viel Liebe und Zuneigung, Kuscheln steht bei ihm auch ganz oben auf der Wunschliste." Das Wichtigste: Wer sich für Ben entscheidet, sollte sich für das ganze Hundeleben festlegen und eine Heimat für immer bieten.

Wer sich von Ben angesprochen fühlt und denkt, dass er genau das richtige Zuhause für diesen Mischling bieten kann, sollte sich direkt mit Eva Hovasse in Verbindung setzen. Sie ist über Facebook erreichbar oder telefonisch unter 09223/2719824 oder 0151/19158485.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr