» zur Übersicht Landkreis Kulmbach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Die ganz spezielle Agentur

Die Laienschauspieler aus Reichenbach glänzen mit dem neuen Dreiakter "Ladyknaller". Drei fidele Witwen machen sich auf ihre alten Tage noch selbstständig.

Hoch die Tassen, wir sind keine Kinder von Traurigkeit! Unser Bild zeigt bei der Premiere in Reichenbach (von links) Luise Wackernagel (Tanja Sesselmann), Eduard Haflinger (Christian Köstner), Willi Wildmoser (Siegfried Unkauf), Mathilde Sanft (Elke Gareis), Johannes Heister (Siegfried Sichenender) und Mary Dimpel (Manuela Lindner). Foto: KW/kpw  

Die Laienschauspieler aus Reichenbach glänzen mit dem neuen Dreiakter

"Ladyknaller". Drei fidele Witwen machen sich auf ihre alten Tage noch selbstständig.

REICHENBACH Wer in den Tagen nach dem Jahreswechsel Entspannung und Abwechslung sucht, der ist bei den Aufführungen des turbulenten Schwanks "Ladyknaller" von Beate Irmisch beim Burschenverein in Reichenbach bestens aufgehoben. Jetzt legte die Laienspielgruppe um Elmar Hildner, der mittlerweile das 49. Jahr Regie führt, eine glänzende Premiere hin.

Für das Publikum verging die Zeit wie im Fluge. Ist ja auch kein Wunder bei den drei lustigen Witwen Luise Wackernagel (Tanja Sesselmann), Mary Dimpel (Manuela Lindner) und Mathilde Sanft (Elke Gareis), die nicht gerade mit einer feudalen Rente ihrer verstorbenen Männer gesegnet sind. Große Sprünge, so gern sie auch möchten, können die Damen sich nicht leisten. Die einzige Abwechslung im tristen Alltagsleben ist der wöchentliche Kaffeeklatsch, bei dem die kleinen Likörchen und natürlich Pfarrer Hippes nicht fehlen dürfen. Durch ihn kommen die drei Grazien, die in Reichenbach nur "die golden Girls" genannt werden, auf die Idee, es noch richtig krachen zu lassen. Sie machen sich selbstständig und gründen die Rentneragentur "Wochenend + Sonnenschein - Sie wünschen? = Wir planen!"

Um an Kundschaft zu kommen, müssen natürlich Anzeigen geschaltet werden - am besten in ganz Deutschland und in Fernost. Texte werden gereimt und Sprüche geklopft, die dem Publikum einen Lacher nach dem anderen entlocken. Zum Beispiel bei "Sie möchten nicht alleine sein, drei attraktive Damen verschönen Ihnen das Wochenende!"

Bloß woher das Geld für die Annoncen hernehmen? Doch die drei sind nicht auf den Kopf gefallen und schnorren sich die Kohle schnell zusammen. Schon bald können sie sich vor lauter Kundschaft nicht mehr retten. Hoffnungsvoll stimmt die drei betagten Grazien schon der erste Anruf, den Mary entgegennimmt und einen Herrn an der Strippe hat, der mit den drei Damen in die Oper nach Bayreuth gehen möchte. Doch aufdringliche Anrufer lassen nicht lange auf sich warten. Da putzt Luise einen "Kunden" mit Schimpfkanonaden so zusammen, das die anderen beiden nur so schauen. Nachdem sie den Hörer auf die Gabel geknallt hat, wollen Mary und Mathilde natürlich wissen, warum sie so barsch reagierte. Die knappe Antwort: Der wollte Sex! Doch das Geschäft läuft prächtig. Wie der Schwank ausgeht, wird hier aber noch nicht verraten.

Mit dabei sind noch Marys Sohn Klaus Dimpel als verstaubter Steuerberater (Erik Burkhardt), sein Sohn Heiner Dimpel (Johannes Färber), Willi Wildmoser (Siegfried Unkauf), Pastor Hippes (Thomas Gareis), die Kunden der Agentur Eduard Haflinger (Christian Köstner), seine Tochter Justine (Sabrina Thierauf), Sonnyboy Johannes Heister (Siegfried Sichenender) und Jaqueline Heister (Nicole Kratkai).

Weitere Aufführungen sind am Sonntag, 5. Januar, am Freitag, 10. Januar und Freitag, 17. Januar. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, Saalöffnung um 18 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Versicherungsbüro Penzel-Hildner, Reichenbach 19, sowie unter der Telefonnummer 09262/1200.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr