» zur Übersicht Landkreis Kulmbach
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Bayreuth holt den Titel

Die oberfränkischen Krankenhausmeisterschaften im Hallenfußball wurden diesmal in Kulmbach ausgetragen. Die Kulmbacher Teams hatten dabei diesmal Pech.

Herzliche Glückwünsche übermittelten alle Verantwortlichen des Klinikums Kulmbach den Siegern der diesjährigen oberfränkischen Meisterschaft der klinik-Fußballteams, die diesmal in Kulmbach ihre Titelkämpfe austrugen. Sieger wurde die Mannschaft des klinikums Bayreuth.  

Die oberfränkischen Krankenhausmeisterschaften im Hallenfußball wurden diesmal in Kulmbach ausgetragen. Die Kulmbacher Teams hatten dabei diesmal Pech.

KULMBACH Ein voller Erfolg waren die Oberfränkischen Krankenhausmeisterschaften im Hallenfußball in der Dreifachturnhalle in der Realschule Kulmbach - Weiher. Insgesamt acht Mannschaften nahmen an der oberfrankenweiten Aktion der Kliniken teil.

Dieses Jahr galt es für das Klinikum Kulmbach die Meisterschaften auszurichten, was man im Organisationsteam rund um Personalratsvorsitzenden Frank Wilzok auch gerne erledigt hat. So trafen sich in der Dreifachsporthalle in Kulmbach die Klinikmannschaften aus Kulmbach, dem Bezirksklinikum Obermain, Hochstadt, die Kliniken aus Bayreuth, Lichtenfels und Marktredwitz um ihren Meister auszuspielen. Das Klinikum Kulmbach war unter anderem mit einer Damenmannschaft angetreten, die mehr als überzeugend gegen die Männerwelt mitspielte.

Spannende Spiele

Bereits in der Vorrunde konnte die Geschäftsführerin des Klinikums, Brigitte Angermann, interessante Spiele verfolgen, die fair und freundschaftlich verliefen. Nachdem die Mannschaft des Klinikum Kulmbach ihr letztes Vorrundenspiel knapp mit 1:0 gegen den späteren Gewinner des Turniers, das Klinikum Bayreuth, verloren hatte, war klar, dass keine der drei Mannschaften des Klinikum Kulmbachs in die Endrunde einziehen wird. Bitter, nachdem die Kulmbacher im Jahr zuvor gesiegt hatten. Dies tat aber der Stimmung in der Halle keinen Abbruch, denn die Fans des Bezirksklinikums Hochstadt, die für einen tolle Stimmung in der Halle sorgten, wussten, dass ihre Mannschaft weiter im Turnier ist.

Die Halbfinale spielten die Kliniken aus Bayreuth, Obermain, Lichtenfels und Hochstadt. Im Finale setze sich das Klinikum Bayreuth mit 4:1 gegen das Klinikum Lichtenfels durch. Der Gewinner des Turniers, hat dann auch das Vergnügen, die nächste Meisterschaft im Jahr 2017 austragen.

Landrat Klaus Peter Söllner und Oberbürgermeister Henry Schramm überbrachten den Teilnehmern ihre Grüße und bedankten sich bei allen teilnehmenden Mannschaften. Zur Siegerehrung gab es noch einen Kasten Kulmbacher Bier, den die Brauerei spendiert hatte. In ihrem Grußwort stellte die Geschäftsführerin des Klinikums, Brigitte Angermann, noch die Damenmannschaft des Klinikums heraus, die eine tolle Leistung abgeliefert hatte.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 08.08.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.