» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


150 Kilometer auf dem Frankenwaldsteig

Die 41. Sechs-Tageswanderung der Ortsgruppe Berg des Frankenwaldvereines fand in diesem Jahr auf dem Frankenwaldsteig statt. Die acht Wanderfreunde starteten Ende September von Bad Steben aus nach Langenbach, Nordhalben, Tschirn bis Ludwigsstadt, nördlichster Teil der Tour.

150 Kilometer auf dem Frankenwaldsteig  

Die 41. Sechs-Tageswanderung der Ortsgruppe Berg des Frankenwaldvereines fand in diesem Jahr auf dem Frankenwaldsteig statt. Die acht Wanderfreunde starteten Ende September von Bad Steben aus nach Langenbach, Nordhalben, Tschirn bis Ludwigsstadt, nördlichster Teil der Tour. Weiter führte die Route über Steinbach am Wald, durch Teuschnitz und Marienroth nach Posseck. Eine grandiose Fernsicht konnten die Wanderer am Trebesberger Kreuz genießen. Von Kronach mit seiner Feste Rosenberg, einem Highlight auf der Strecke, ging es dann über den Lucas-Cranach-Turm bis nach Weißenbrunn und Gössersdorf über die Kirchleuser Platte. Hier bot sich den Wanderfreunden aus Berg wieder eine grandiose Weitsicht bis ins Fichtelgebirge und den Frankenwald. Von hier aus peilten die fleißigen Wanderer den Patersberg an, von dem sie einen wunderschönen Ausblick in das Rotmaintal, das Fichtelgebirge und zum Plassenburgberg in Kulmbach hatten. Nach sechs Wandertagen und etwa 150 Kilometern zurückgelegten Weges erreichte die Wandergruppe schließlich über Eggenreuth, Baumgarten und Stadtsteinach ihr Jahresendziel, Untersteinach. Auf dieser anspruchsvollen Tour mussten die Wanderer Etappen mit bis zu 850 Höhenmeter bewältigen. Unser Bild zeigt die Gruppe bei einer wohlverdienten Rast.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 24.10.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.