» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Punktgenaues Landen mit dem Segelflieger

ZELL Dass man mit einem Segelflugzeug sehr wohl steuern kann, wo genau man landet, haben dieser Tage die Teilnehmer des Ziellandewettbewerbs am Flugplatz Zell-Haidberg bewiesen.

Teilnehmer aus vier regionalen Luftsportvereinen übten gemeinsam in Zell die Ziellandung.  

ZELL Dass man mit einem Segelflugzeug sehr wohl steuern kann, wo genau man landet, haben dieser Tage die Teilnehmer des Ziellandewettbewerbs am Flugplatz Zell-Haidberg bewiesen. Jährlich im Herbst treffen sich die vier Vereine "Luftsportgruppe Münchberg", "Luftsportgemeinschaft Bayreuth", "Segelflugzentrum Ottengrüner Heide" und die "Luftsportvereinigung Schönbrunn-Wunsiedel" zu einem Wettbewerb am Ende der Flugsaison. Gastgeber war in diesem Jahr war die Luftsportgruppe Münchberg.

Am frühen Morgen ging es los: Die Segelflugzeuge aus Helmbrechts, Tröstau und Bayreuth reisten über den Luftweg an. Möglich war dies durch den sogenannten Flugzeug-Schlepp. Hierbei werden die Segelflugzeuge von einem motorgetriebenen Flugzeug in die Luft gebracht.

Nach dem Briefing machten sich die 31 Piloten und Flugschüler nacheinander auf in den Himmel. Alle mit dem Ziel, das Landefeld mit den meisten Punkten zu treffen. Die Wertung der Flüge übernahm eine gemeinsam gestellte Jury mit Mitgliedern aus allen vier Vereinen. Nachdem alle Piloten wieder gelandet waren, hieß es für die zehn Besten: Auf zur zweiten Runde !

Obwohl es sich nur um einen Spaßwettbewerb handelte, spürte man den Kampfgeist deutlich. Keiner der zehn Piloten verfehlte bei diesem Stechen das Feld. Im Anschluss an die Veranstaltung ließen alle Teilnehmer die Eindrücke im warmen Vereinsheim bei guter Verpflegung nochmals Revue passieren.

Selbstverständlich darf auch bei einem Wettbewerb mit hohem Fun-Factor eine Siegerehrung nicht fehlen. So gab es eine Einzelwertung für alle Teilnehmer, als auch eine Vereinswertung. Bei dieser lagen die Bayreuther Piloten auf Platz eins, gefolgt von den Teilnehmern aus Münchberg, den Piloten aus Tröstau und den Nachbarn-Piloten aus Helmbrechts, dem Segelflugzentrum Ottengrüner Heide.

In der Einzelwertung konnte ein Bayreuther Pilot den ersten Platz belegen, der zweite und der dritte Platz gingen an die Ottengrüner. Platz eins und zwei hatten die Freude, die großzügigen Preise entgegenzunehmen, die freundlicherweise vom Bayerischen Hof in Münchberg zur Verfügung gestellt wurden. Sowohl Teilnehmer, als auch Gastgeber blickten auf einen tollen Herbsttag zurück, bei dem Teamgeist und Spaß nicht zu kurz kamen.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

aktuelle Verlagsbeilagen

Unsere Heimat
Bauen und Wohnen
Biergartenzeitung
Fahrspaß im Frühling - Ausgabe Hof + Rehau
Menschen helfen Menschen
    
    

Anrufen und verlieben 

Sie suchen einen netten Partner oder die große Liebe? Dann sind Sie bei amio Singlesuche genau richtig! »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr