» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Rekord-Investition in Rehau

REHAU Die Firma Lamilux expandiert und investiert: Das familiengeführte Unternehmen hat in den vergangenen Monaten eine neue Fertigungsanlage für faserverstärkte Kunststoffe und ein neues Bürogebäude an seinem Verwaltungs- und

Die Firma Lamilux investiert am Heimatstandort Rehau in ihre Innovationskraft - und wird dafür von vielen Seiten gewürdigt. Bei der Einweihung (von links): Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, Dr. Hans-Peter Friedrich, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Landtagsabgeordneter Alexander König, Lamilux-Geschäftsführerin Dr. Dorothee Strunz, Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder, Lamilux-Geschäftsführer Dr. Heinrich Strunz, der Hofer Landrat Dr. Oliver Bär, der Rehauer Bürgermeister Michael Abraham und Thomas Engel von der Regierung von Oberfranken.  

REHAU Die Firma Lamilux expandiert und investiert: Das familiengeführte Unternehmen hat in den vergangenen Monaten eine neue Fertigungsanlage für faserverstärkte Kunststoffe und ein neues Bürogebäude an seinem Verwaltungs- und Produktionsstandort Rehau errichtet. Insgesamt 20 Millionen Euro hat Lamilux hier investiert. Im Beisein des Bayerischen Staatsministers für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat, Dr. Markus Söder, ist nun die offizielle Einweihung und Inbetriebnahme gefeiert worden.

Bei der neuen Produktionsstätte, angesiedelt im Rehauer Gewerbegebiet "Am Frauenberg II", handelt es sich um eine hochmoderne Flachbahnanlage, die in einer Produktionshalle von 223 Meter Länge und 30 Meter Breite untergebracht ist. Damit verfügt Lamilux als europaweit führender Produzent faserverstärkter Kunststoffe über die nunmehr fünfte Anlage dieser Art. Die Investitionssumme belief sich auf 13 Millionen Euro. Die weitere Produktionsstraße bedeutet für Lamilux eine enorme Erweiterung der Produktionskapazitäten als Antwort auf die international steigende Nachfrage nach innovativen High-Tech-Verbundwerkstoffen.

Sieben Millionen Euro hat Lamilux in den Neubau eines viergeschossigen Verwaltungsgebäudes mit integrierter Kantine investiert. Es ist am Hauptsitz des Unternehmens in Rehau entstanden und ist mittlerweile der optisch prägende Bau auf dem weitläufigen Firmengelände. In jedem der Stockwerke bieten die modernen Büroräume Platz für rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Erdgeschoss befindet sich die Kantine mit dem Namen "LAMEETeria". Der große, repräsentative Raum ist für mehr als 300 Personen ausgelegt und damit zentraler Treffpunkt des Unternehmens geworden.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr