» zur Übersicht Landkreis Hof
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Klimaschutzkonzept: Bürger können sich informieren

HOF Zur Auftaktveranstaltung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes für den Landkreis Hof und seine 27 kreisangehörigen Städte, Märkte und Gemeinden lädt der Landkreis am Dienstag, 16.

HOF Zur Auftaktveranstaltung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes für den Landkreis Hof und seine 27 kreisangehörigen Städte, Märkte und Gemeinden lädt der Landkreis am Dienstag, 16. Juli, um 19 Uhr Vertreter der Energieversorger, der Wirtschaftsverbände, kommunale Spitzen und alle interessierten Bürger ins Landratsamt Hof (Sitzungssaal) ein.

An diesem Abend haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die Vorgehensweise zur Erarbeitung des "Integrierten Klimaschutzkonzeptes für den Landkreis Hof und seine kreisangehörigen Kommunen" zu informieren und mit Verantwortlichen der Verwaltung und des Projektbüros ins Gespräch zu kommen.

Durch das Klimaschutzkonzept werden die Potenziale und Möglichkeiten in den Bereichen der Energieeinsparung und nachhaltiger Energieerzeugung untersucht, aufgezeigt und diskutiert werden. Auf dieser Basis soll gemeinsam mit allen Akteuren vor Ort ein Weg entwickelt werden, wie die Region bis zum Jahr 2020 die Kohlendioxid-Emissionen entsprechend den Zielen der Bundesregierung und der Bayerischen Staatsregierung senken und langfristig eine zukunftsfähige Energieversorgung unter gleichzeitiger Steigerung des regionalen Nutzens erreichen kann.

Das Leitbild und die Handlungsstrategien, die die Kernziele der Studie darstellen, sollen sich an den Maßstäben der Wirtschaftlichkeit und regionalen Wertschöpfung, den Zielen der Energiesicherheit und Preisstabilität für die Bürger orientieren und die Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Wirtschaft unterstützen.

Denn ein eigenes Klimaschutzkonzept aufzulegen, soll sich für die gesamte Region lohnen: Das Papier ist bei zahlreichen Förderprogrammen Voraussetzung dafür, dass künftig innovative Projekte im Kreisgebiet mit Anschlussförderungen unterstützt werden können.

Nähere Informationen zum Thema Klimaschutz und Energieberatung im Landkreis Hof erhalten Sie beim Klimaschutzbeauftragten des Landkreises Hof, Bernd Nelkel, unter Telefon 09281/57-382.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 17.10.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.