» zur Übersicht Frankenstein
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Die Brücke muss weg !

Brücken verbinden. Meistens jedenfalls. Im Frankenwald ist das manchmal etwas anders, denn da spaltet die geplante gigantische Hängebrücke übers romantische Höllental die Bürger in glühende Befürworter auf der einen und militante Gegner auf der anderen Seite.

Brücken verbinden. Meistens jedenfalls. Im Frankenwald ist das manchmal etwas anders, denn da spaltet die geplante gigantische Hängebrücke übers romantische Höllental die Bürger in glühende Befürworter auf der einen und militante Gegner auf der anderen Seite. Überhaupt scheint der Frankenwald, zumindest an manchen Stellen, ein Brückenproblem zu haben. Zum Beispiel marode Bauwerke aus Holz, die den geneigten Wanderer auf den liebevoll ausgeschilderten örtlichen Wegen eigentlich trockenen Fußes über munter plätschernde Bäche bringen sollen. Seit Monaten knirscht das Brücklein im wildromantischen Wiesengrund nun schon verdächtig, das ist auch dem örtlichen Wegewart nicht verborgen geblieben. Eigentlich wollten sich auch schon längst die netten Mitarbeiter des städtischen Bauhofs darum kümmern, doch denen fehlt zwischen Mäharbeiten und Heckenschneiden schlicht die Zeit.

Und genau die rinnt mittlerweile dem Wegewart davon, denn am Wochenende will ein munteres Wandergrüppchen eines benachbarten Vereins den idyllischen Steig begehen. Die Brücke muss also umgehend repariert werden, denn man weiß ja nie, in welcher Gewichtsklasse die angekündigten Wanderer unterwegs sind und ob das morsche Holz dem Ansturm überhaupt noch standhalten kann.

Bewaffnet mit Säge, Akkuschrauber und nagelneuen Holzbrettern macht sich der selbst eher barocke Wanderwart also auf den Weg. Den Sohnemann hat er gleich zur Mithilfe verdonnert, schließlich ist er selbst nicht mehr der Jüngste und zu zweit geht‘s eben leichter von der Hand. Da stehen die beiden nun also auf der faulenden Holzkonstruktion, der Vater reicht dem Sohn feierlich das erste Brett, Schrauben und das zugehörige Werkzeug, als es unter ihnen plötzlich erbärmlich knackt und ächzt und der Boden zu wanken beginnt. "Keine Panik, geh‘ ganz vorsichtig ein paar Schritte zurück", ruft der Spross seinem Vater zu, während er selbst heldenhaft auf dem einstürzenden Gebilde stehen bleibt und sich krampfhaft am maroden Geländer festhält. Immerhin: Der Senior rettet sich im letzten Moment ins sichere Gestrüpp, der Junior landet mit wehendem Haar samt der Brücken-Einzelteile einen guten Meter tiefer im rauschenden Bach. Aber außer nassen Füßen sind keine schlimmeren Folgen zu beklagen.

Für die Wandergruppe zimmern die versierten Hobby-Handwerker flugs noch einen hölzernen Behelfssteg und so ist auch dieses Problem gelöst. Nur den Spott ihrer besseren Hälften müssen sie seitdem ertragen, die angesichts der Leibesfülle ihrer Liebsten gleich eine neue Brücke aus Metall vorschlagen. Denn die macht auch nach Jahren im Wasser und bei Heerscharen von wohlgenährten Wanderern garantiert nicht schlapp.

    
    

Diesen Artikel

    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 08.08.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.