» zur Übersicht Frankenstein
    
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Ein dreifaches Einhorn helau !

Endlich geht der Fasching in seine besonders närrische Phase, jetzt laufen allerorten mehrstündige Prunksitzungen - vom Frankenwald bis ins Fichtelgebirge schwingen fesche Tanzmariechen und Gardemädels die grazilen Beine und unzählige Männer und Frauen setzen sich die Pappnasen auf und steigen

Endlich geht der Fasching in seine besonders närrische Phase, jetzt laufen allerorten mehrstündige Prunksitzungen - vom Frankenwald bis ins Fichtelgebirge schwingen fesche Tanzmariechen und Gardemädels die grazilen Beine und unzählige Männer und Frauen setzen sich die Pappnasen auf und steigen in die Bütt, um das geneigte Publikum selbstverständlich vortrefflich zu unterhalten.

Das alles ist für manchen, nicht allzu überzeugten Faschingsfan, der nur des lieben Friedens willen mit seiner besseren Hälfte von Faschingsparty zu Faschingsparty eilt, freilich nur mit reichlich flüssigem Proviant zu ertragen. Während sie sich jedes Wochenende aufs Neue detailverliebte Gedanken über ihr Kostüm macht, fragt er sich höchstens, in welcher Reihenfolge er an diesem Abend die Cocktailkarte durchgehen wird.

Dieses Mal beschließt die Liebste - ganz aktuell - die örtliche Faschingsveranstaltung als farbenfrohes Einhorn zu rocken. Zusammen mit den besten Freundinnen ergibt das dann eine gar zauberhafte Einhorn-Herde - eine tolle Idee. Das denkt sich auch die Jury, die natürlich beflissen das originellste Kostüm des Abends prämiert, und wählt die Einhorn-Gruppe auf den dritten Platz. Dafür gibt's einen fetten Verzehr-Gutschein, den die Mädels umgehend an der Bar gegen ein, zwei Flaschen Prosecco eintauschen wollen, um auf den Erfolg anzustoßen. Nicht ohne vorher - in der Herde natürlich - noch mal das stille Örtchen aufzusuchen und bei dieser Gelegenheit auch gleich das glitzernde Make-up aufzufrischen.

Als die kichernden Preisträgerinnen an ihren Tisch zurückkommen, ist das Entsetzen allerdings groß: Der Gutschein ist weg. Und mit ihm auch sämtliche männliche Begleiter. Lange müssen die Mädels freilich nicht suchen: Die Männer vergnügen sich laut zuprostend in der Bar, den Gutschein haben sie, sozusagen als Aufwandsentschädigung, in Spirituosen investiert und diese brüderlich aufgeteilt. Und so kommt es zu einer wundersamen Verwandlung: Aus zauberhaften Einhörnern werden plötzlich keifende Furien. Hätte das die Jury gesehen, wäre bestimmt ein Sonderpreis drin gewesen . . .

    
    

Diesen Artikel

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr