Frankenstein

    
    

Druck auf dem Kessel

Lorenz ist ein munterer Geselle. Gerne geht er unter Leute, hält hie und da ein Schwätzchen - und obwohl er im besten Rentenalter ist, geht er immer noch einem Job nach, bei dem er viel mit Leuten reden muss. Oder darf, denn Lorenz liebt es, zu philosophieren, zu dichten und so weiter. »mehr
    
    

Gerhild kümmert sich um jeden Scheiß

Tage-, ja wochenlang hatte Werner aus dem Fichtelgebirge genau auf diesen Moment gewartet. Vergangene Woche drehte er ihn endlich um, der Wirt, den Schlüssel im Schloss der Fronttür des Vereinsheims. »mehr
    
    

Nachts ist jeder Parkplatz dunkel

Alle Jahre wieder entspinnt sich die Diskussion um Sinn und Unsinn der Zeitumstellung. So auch dieser Tage an einem der Stammtische der Region. Von der erstmaligen Einführung in Deutschland 1916 wusste ein Senior zu berichten. »mehr
    
    

Wie man sich bettet, so liegt man

Erna und Berti sind echte Gewohnheitstiere. »mehr
    
    

Ein dreifaches Einhorn helau !

Endlich geht der Fasching in seine besonders närrische Phase, jetzt laufen allerorten mehrstündige Prunksitzungen - vom Frankenwald bis ins Fichtelgebirge schwingen fesche Tanzmariechen und Gardemädels die grazilen Beine und unzählige Männer und Frauen setzen sich die Pappnasen auf und steigen »mehr
    
    

Geschenkt ist noch zu teuer !

Lange, viel zu lange hatte sich Martin in Sicherheit gewiegt. Er, der einen Spanier mit vier Buchstaben fährt, hatte geglaubt, sein Diesel sei nicht von der Beschiss-Welle eines großen deutschen Autoherstellers betroffen. »mehr
    
    

Technik, die begeistert

Alles muss schnell gehen dieser Tage. Schnell noch Weihnachtskarten holen, um sie wenigstens dieses Jahr einmal rechtzeitig an Freunde und Verwandte zu schicken. Schnell noch Lebensmittel horten für die Feiertage. Oder in letzter Minute schnell noch das Geschenk für die Liebsten besorgen. »mehr
    
    

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aufgrund der Corona-Krise mit ihren schlimmen wirtschaftlichen Auswirkungen – auch für unsere Verlagsgruppe – wird die Mittwochsausgabe des BLICKPUNKTs vorerst bis Ende April eingestellt.
Am Wochenende werden Sie aber – wie gewohnt – auch weiterhin einen BLICKPUNKT in Ihrem Briefkasten finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Blickpunkt-Ausgaben vom 30.05.2020

    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr
    
    
    
 
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.