» zur Übersicht Landkreis Hof
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Rote Hände für Friedrich

Die Viertklässler der Elisabeth-Schlemmer-Schule Stammbach nutzten den Besuch von Dr. Hans-Peter Friedrich in Förstenreuth, um ihm im Rahmen der Aktion "Rote Hand" ihre Abscheu gegen die Rekrutierung und den Einsatz von Kindersoldaten auf der ganzen Welt auszusprechen.

Die Viertklässler der Elisabeth-Schlemmer-Schule Stammbach nutzten den Besuch von Dr. Hans-Peter Friedrich in Förstenreuth, um ihm im Rahmen der Aktion "Rote Hand" ihre Abscheu gegen die Rekrutierung und den Einsatz von Kindersoldaten auf der ganzen Welt auszusprechen. Die Aktion des Deutschen Bündnisses fordert, dass kein Kind unter 18 Jahren in Armeen, bewaffneten Gruppen oder militärischen Verbänden eingesetzt wird. Die Schüler baten Friedrich, ihr Protestplakat an die richtige Adresse weiterzuleiten. Unser Bild zeigt (von links): Bürgermeister Karl Philipp Ehrler, Dr. Hans-Peter Friedrich, Lehrerin Anja Engelhardt und die Schüler Lukas Färber, Felix Hämmerlein, Robin Tröger und Lorenz Ott. Foto: H. Engel

Rote Hände für Friedrich
    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
    
    

Ȇbersicht Landkreis Hof

Hofer Cheerleader mischen vorne mit

HOF Vor Kurzem haben in Magdeburg die jährlichen CCA Eurocheermasters stattgefunden. In verschiedenen Kategorien kämpfen bei dieser international offenen Cheerleadingmeisterschaft viele Teams um Punkte und Pokale. »mehr
    
    

Enkeltrick-Betrüger wieder in Hof aktiv

HOF Im Stadtgebiet Hof sind am Dienstag erneut sogenannte Enkeltrick-Betrüger aufgetreten. Zum Glück kam es nach derzeit... »mehr
    
 
    

Erfolgreiches Springturnier

REHAU Zu seinem traditionellen Springturnier hatte der RSV Fohrenreuth Rehau am Pfingstwochenende eingeladen. »mehr
    
 
    

Reinhard Feldrapp ist "Künstler des Monats"

NÜRNBERG/NAILA Das Forum Kultur der Metropolregion Nürnberg hat den Fotografen Reinhard Feldrapp aus Naila (Landkreis Ho... »mehr
    
    

Online-Anzeigenannahme

Möchten Sie eine Anzeige aufgeben?

Hier können Sie bequem Ihre Anzeige verfassen:

»Anzeige online aufgeben

Alternativ erreichen Sie unsere Anzeigenannahme telefonisch unter der Service-Hotline 09281/1802042 oder per Fax unter 09281/816-148.

    
    

aktuelle Verlagsbeilagen

UNSERE HEIMAT!
Raus geht´s!
Gartensaison
Fahrspaß im Frühling
Bauen und Wohnen
Deine Zukunft in der Region
Stadt und Landkreis Wunsiedel
Stadt und Landkreis HOF
150 Jahre - Wiesenfest
    
    

Anrufen und verlieben 

Sie suchen einen netten Partner oder die große Liebe? Dann sind Sie bei amio Singlesuche genau richtig! »mehr
    
    

Mediadaten 

Die gesamte Preisliste mit Preisen für Kombi-/ Einzelausgaben, Farbanzeigen und viele weitere Informationen wie Verbreitungsgebiet und Erscheinungsweise finden Sie hier. »mehr